Vorschau 2017
Kontakt
Passionskonzert der Capella Vocale
Alte Musik und neuzeitliche Kontraste
Münster - Die Sitzplätze in der Kinderhauser St. Josefskirche reichten am Sonntagnachmittag für das geistliche Konzert des „Capella Vocale“-Chores nicht aus, so sehr interessierte dessen Konzertthema, die unvollendet gebliebene Motette über den Psalm 102, 2 des englischen Komponisten Henry Purcell „Hear my prayer, o Lord, and let my crying come unto thee“...
22.04.2013
Aus der Presse
Proben
Immer dienstags, 19.30 - 22.00 Uhr, Münster, Georgskommende 19 (Ecke Bispinghof)
Wer als Tenor oder Bass in eine Probe der Capella hineinschnuppern möchte, ist herzlich eingeladen, sich über unser Kontakt-formular oder per Email (info@capella-vocale.de) zu melden.
Unser Chorprofil auf deutsch und auf englisch
Hinweis
Chorprofil
Eine musikalische Reise zum modernen Menschen
Chorkonzert der "Capella Vocale Münster" in der "Alten Kirche"
"The modern man" am 6.7.2014 in der Alten Kirche Hagen am Teutoburger Wald: "Ein faszinierender musikalischer Auftritt, getragen von klaren, harmonisch miteinander verwobenen Stimmen, die auch die große menschliche Verbundenheit der Mitglieder des seit über 30 Jahren existierenden Chores verdeutlichen..."
In diesem Jahr ist der Dritte Advent schon fast wie der Vierte ... Nur eine Woche trennt uns noch von Weihnachten. Es ist noch Nacht, aber es wird schon Tag. Das kommt auch in den Kompositionen zum Ausdruck, die Daniel Lembeck als künstlerischer Leiter der Capella Vocale für die Adventsmusik in der Lukaskirche am 16. Dezember 2017 (19 Uhr) ausgewählt hat: Nach einem stillen Beginn („Öö om je läve een“, „Die Nacht ist vorgedrungen“, „Ave Maria“ und „Ecce virgo“ aus den „Three Gregorian Reflections“) bricht sich die Sehnsucht nach der Erlösung immer mehr Bahn („Rorate coeli“, „Machet die Tor weit“, „Bereden väg för Herran“). Die Verheißung kommt im alten, stillen Lied „Es ist ein Ros entsprungen“ zum Ausdruck. Die Ruhe, die diese Musik ausstrahlt, greift auch auf die beiden folgenden Kompositionen über („Ave Maria“, „Leise rieselt der Schnee“). Die Aufforderung „... freue dich, Christkind kommt bald!“ wird in den dann folgenden Werken in Musik umgesetzt („Tochter Zion“, „Jul“, „In dulci jubilo“, „Deck the Hall“), passend zum Sonntag Gaudete, dem Dritten Advent.
[...] Lag es an dem vollen Veranstal- tungskalender, dass die Alte Kirche nicht bis auf den letzten Platz gefüllt war? Diejenigen aber, die teilhaben durften, wurden mit einer einzigartigen Performance und einem sinnlichen Klangerlebnis belohnt, für das sie 'Capella Vocale Münster' mit Standing Ovations feierten und sas noch lange in jedem Einzelnen nachklingen wird!"
Die Arbeit der Capella Vocale findet in den wöchentlichen Abendproben sowie bei verschiedenen Probenwochenenden statt, die meist von einer Gesangspädagogin begleitet werden, die in Einzelstimmen- und Stimmgruppenproben qualifizierte Stimmbildung anbietet und dabei beson- ders einen ausgewogenen Chorklang in den Blick nimmt.